Spenden
Save the Date

Fachtag in Potsdam: Geflüchtete Menschen in ländlichen Räumen

8.5.2024

Am Montag, den 08. Juli 2024, lädt die Kooperation für Flüchtlinge in Brandenburg herzlich zum Fachtag “Geflüchtete Menschen in ländlichen Räumen – Einladung zum Dialog über Wohnen und Ankommen” ein.

In Brandenburg lebt ein Großteil der asylsuchenden Menschen in Gemeinschaftsunterkünften, die kaum Privatsphäre bieten. Die Aufnahme- und Lebensbedingungen für geflüchtete Menschen in Brandenburg unterscheiden sich je nach Art und Ort der Unterbringung stark. Der Umzug in eigene Wohnungen wird durch gesellschaftliche, politische und bürokratische Hürden erschwert, obwohl privater Wohnraum entscheidend für ein erfolgreiches Ankommen vor Ort ist.

Neben den Wohnbedingungen selbst sind auch die infrastrukturellen Gegebenheiten von entscheidender Bedeutung. Das reicht von der Anbindung an Communities bis hin zu Einkaufs- und Bildungsmöglichkeiten, Sicherheit, medizinischer Versorgung sowie dem Vorhandensein von Kindergärten, Schulen und Arbeitsplätzen. All diese Faktoren beeinflussen maßgeblich, ob Menschen sich an einem Ort niederlassen und dort bleiben möchten.

Der Fachtag widmet sich nicht nur den Herausforderungen, sondern auch den Chancen, die der ländliche Raum bietet. Gemeinsam möchten wir erkunden, was ländliche Räume in Brandenburg auszeichnet, warum Menschen igehen oder bleiben möchten, sowie welche Formen der Teilhabe erforderlich sind, um ein langfristiges Bleiben zu ermöglichen und sowohl für geflüchtete Menschen als auch für bestehende Gemeinschaften attraktiv zu gestalten.

Im Hinblick auf ländliche Räume in Brandenburg werden wir uns mit Good-Practice-Beispielen aus verschiedenen Landkreisen beschäftigen, Herausforderungen identifizieren und Lösungsstrategien suchen. Durch die Einbindung verschiedener Perspektiven von Aktivist:innen, Akteur:innen aus der Zivilgesellschaft, Verwaltung und Wissenschaft möchten wir zu einem lösungsorientierten Dialog einladen.

Informationen zur Anmeldung folgen zeitnah. Das vorläufige Programm findet ihr hier.